Nach Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen auf dem Marktplatz wurde am Montag, den 06.05.2019 mit dem Ausbau der Herrenschreiberstraße und des Marktplatzes begonnen.
Die Fa. Gieseke GmbH aus Rheine hat dafür den inneren Bereich des Marktplatzes mit einem Bauzaun eingefasst. Für die Fußgänger und Fahrräder wurde rundherum eine Fahrgasse von ca. 4,00 m Breite eingerichtet, so dass auch die Andienung der Geschäfte möglich ist. Dieser innere Bereich wird als erstes von den Archäologen nach historischen Fundstücken abgesucht und dient gleichzeitig als Lagerfläche für den Ausbau der Herrenschreiberstraße.
Der Ausbau der Herrenschreiberstraße erfolgt in voller Breite,  Radfahrer und Fußgänger können diesen Bereich jederzeit passieren. Die Herstellungsmerkmale für die Herrenschreiberstraße wurden denen der parallel laufenden Münsterstraße angepasst.
Die Fertigstellung der Herrenschreiberstraße ist für Mitte Juli geplant, gleichzeitig werden aber schon im Anschluss an die archäologischen Untersuchungen Teile des Marktplatzes für den Ausbau vorbereitet. Die Fertigstellung des Marktplatzes ist für Dezember geplant.


Im Mai hat der Endausbau der Von-Liebig-Straße zwischen der Röntgen- und Meitnerstraße begonnen.
Die neue Asphaltdecke wird von beidseitig verlaufenden Geh- und Radwegen in Pflaster- bzw. Plattenbauweise eingefasst.
Abgeschlossen werden die Arbeiten mit dem Einbau der Splittmastixdecke. Dies wird voraussichtlich Ende August erfolgen.


Planung

Ihre Ansprechpersonen: Telefon: Email:
Herr Albert Löcke 05971 939 - 482 albert.loecke@tbrheine.de
Frau Manuela Meyer-Osten 05971 939 - 491 manuela.meyer-osten@tbrheine.de
Frau Silke Schwietert 05971 939 - 237 silke.schwietert@tbrheine.de
Frau Hildegard Heskamp 05971 939 - 472 hildegard.heskamp@tbrheine.de


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Betriebe Rheine AöR erstellen Ausführungsplanungen für den Neu-, Aus- und Umbau von Straßen, Wegen und Kanälen einschließlich aller Verkehrseinrichtungen an allen städtischen Verkehrswegen.

Logo TBR Die derzeitigen Planungen finden Sie hier...

 zu den Seiten der Stadt Rheine

Als ein Bestandteil der Planungsphase im Straßenbau werden hier Bürgerbeteiligungen in Form von Offenlagen und/ oder Bürgerversammlungen vorbereitet und durchgeführt. Über die Durchführung solcher Bürgerbeteiligungen wird in den Amtlichen Bekanntmachungen informiert.

Über die Höhe etwaiger Kostenbeteiligungen der Anlieger an Straßenbaumaßnahmen erteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauverwaltung nähere Auskünfte. Bei Fragen zu Planungen sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Betriebe Rheine AöR Ihnen gerne behilflich.

 

Bau

Ihre Ansprechpersonen: Telefon: Email:
Herr Martin Forstmann 05971 939 - 473 martin.forstmann@tbrheine.de
Herr André Dunker 05971 939 - 479 andre.dunker@tbrheine.de
Herr Alexander Pfaffenrot 05971 939 - 485 alexander.pfaffenrot@tbrheine.de
Herr Michael Stach 05971 939 - 488 michael.stach@tbrheine.de
Herr Egon Tesch 05971 939 - 484 egon.tesch@tbrheine.de
Herr Dirk Timmermann 05971 939 - 535 dirk.timmermann@tbrheine.de


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Betriebe Rheine AöR begleiten geplante Maßnahmen im Kanalbau für die TBR und Straßenbau für die Stadt Rheine von der Ausschreibung über den Bau bis zur Fertigstellung. Neben der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen gehört hierzu auch die Vorbereitung der Vergabe sowie die Begleitung und Koordinierung der Bauarbeiten und Abrechnung.

Logo TBRLaufende Baumaßnahmen finden Sie hier...

Bei Fragen zum organisatorischen und terminlichen Ablauf stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Betriebe Rheine AöR zur Verfügung.

 

Technische Betriebe Rheine AöR
Am Bauhof 2-16
48431 Rheine

Diese Webseite verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies! Was sind Cookies?

Ich verstehe

Während der Benutzung unserer Website werden auf Ihrem Computer sogenannte "Cookies", kleine Textdateien, gespeichert. Derartige Cookies registrieren Informationen über die Navigation Ihres Computers auf unserer Website (angewählte Seiten, Tag, Uhrzeit und Dauer der Benutzung, etc.). Ein Cookie wird beim ersten Besuch einer Website über einen Browser heruntergeladen. Wenn Sie diese Website das nächste Mal mit demselben Gerät besuchen, prüft der Browser, ob ein entsprechender Cookie vorhanden ist (d. h. den Website-Namen enthält). Er sendet die in dem Cookie gespeicherten Daten zurück zur Website. Einige Cookies sind wichtig für die Funktionalitäten der Website und werden von uns automatisch aktiviert, wenn der Nutzer diese besucht. Die Technischen Betriebe rheine verwenden auch Cookies, um die Nutzung seiner Website zu erleichtern und Ihnen an Ihren Informationsbedarf angepasste Inhalte zu vermitteln. Außerdem nutzen wir diese Informationen, um z. B. Anfrageformulare im Voraus mit Ihren Daten zu versehen, so dass Sie derartige Formulare nicht erneut ausfüllen müssen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Dies sorgt für eine bessere Benutzerfreundlichkeit. Sie können über keine der von uns gesammelten Informationen persönlich identifiziert werden. In unserer Datenschutzerklärung wird unter anderem erläutert, wie wir Ihre Privatsphäre schützen.